Sonntag, 19. Mai 2019

Schweizer stimmen über Waffenrecht und Gewinnsteuern ab

Auf Druck der Europäischen Union müssen die Schweizer am Sonntag über Gesetzesänderungen abstimmen. Es geht um eine Verschärfung des Waffenrechts sowie um die Abschaffung von Gewinnsteuervorteilen für internationale Konzerne. Die Schweiz ist zwar nicht EU-Mitglied, aber über Verträge mit der Union verbunden.

Die EU hatte das Waffengesetz 2015 verschärft. - Foto: APA (Keystone)
Die EU hatte das Waffengesetz 2015 verschärft. - Foto: APA (Keystone)

stol