Montag, 31. August 2020

„Sea Watch“: Aktivist sieht Kapazitätsgrenze erreicht

Die Kapazitäten des NGO-Schiffes „Sea-Watch 4“ sind nach der Aufnahme zusätzlicher Geflüchteter am Wochenende an eine kritische Grenze gelangt. Das berichtete das österreichische Mitglied der Crew, Jakob Frühmann, am Montag in einem Telefonat mit Kathpress.

Die Platzverhältnisse auf der „Sea-Watch 4“ sind eng. - Foto: © APA/afp / THOMAS LOHNES









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by