Sonntag, 10. Mai 2015

Sechs Prozent weniger Wähler bis 17 Uhr

158.994 Südtiroler, das sind 41,7 Prozent, haben bisher den Gang zur Urne angetreten. Im Vergleich zu den Wahlen von 2010 ist das ein Rückgang von mehr als sechs Prozent. Damals haben zur selben Zeit 47,8 Prozent ihre Stimme abgegeben.

Die Zahl der Südtiroler, die bis 17 Uhr ihre Stimme abgegeben haben, ist im Vergleich zu 2010 und knapp sechs Prozent zurückgegangen. Foto: DLife
Die Zahl der Südtiroler, die bis 17 Uhr ihre Stimme abgegeben haben, ist im Vergleich zu 2010 und knapp sechs Prozent zurückgegangen. Foto: DLife

stol