Mittwoch, 16. Januar 2013

Selbstmordattentäter töten in irakischer Stadt Kirkuk 21 Kurden

Zwei Selbstmordattentäter haben in der irakischen Stadt Kirkuk 21 Menschen mit in den Tod gerissen. Die Anschläge galten Angehörigen der kurdischen Minderheit.

stol