Donnerstag, 18. März 2010

„Selbstverständlich gab es Gaskammern“

Die freiheitliche Bundespräsidentschaftskandidatin Barbara Rosenkranz würde sich als Staatsoberhaupt mehr in aktuelle Themen einmischen.

stol