Donnerstag, 04. Dezember 2014

Sepp Kerschbaumer: Gedenken in Verona

"Auch in Verona wird des fünfzigsten Todestages von Sepp Kerschbaumer und seines Ablebens im dortigen Kerker gedacht", so Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes, in einer Presseaussendung am Donnerstag.

Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes
Badge Local
Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes

"Vor den Toren des Gefängnisses , der „Casa circondariale di Montorio“  wird von den beiden Kulturvereinen Raixe Venete und der Associazione culturale Bepin Segato eine Gedenkfeier organisiert. Sie findet am 6. Dezember um 11.15 Uhr statt. Teilnehmen werden  daran auch eine Abordnung der Südtiroler Schützen und Mitglieder des Südtiroler Heimatbundes", freut sich Lang. 

Kerschbaumer war am 7. Dezember 1964 in diesem Gefängnis verstorben. Die Feier soll mit einer Kranzniederlegung und dem Abspielen der Tiroler und der Landeshymne des Veneto abgeschlossen werden.

stol