Donnerstag, 21. April 2022

SJR: „Maskenpflicht soll auch an den Schulen abgeschafft werden“

Bekanntlich sollen die Corona-Regelungen ab dem 1. Mai weiter gelockert werden. Noch unklar ist aber, ob auch in der Schule die Maskenpflicht abgeschafft werden wird. Der Südtiroler Jugendrings (SJR) erhofft sich, dass auch in Südtirol – im Sinne der Kinder und Jugendlichen – die Maskenpflicht in der Schule abgeschafft wird.

Der Südtiroler Jugendring (SJR) ist für eine Abschaffung der Maskenpflicht in Schulen. - Foto: © APA/dpa / Marijan Murat

„In Österreich muss schon seit Längerem in der Klasse keine Maske mehr getragen werden. Mit Anfang der nächsten Woche gibt es in Österreich in den Schulen gar keine Maskenpflicht mehr – daher auch nicht auf den Gängen oder in der Toilette“ äußert sich Tanja Rainer, SJR-Vorsitzende.

„Es muss verhältnismäßig und fair vorgegangen werden. Es ist nicht einsichtig, dass in Gasthäusern am Tisch keine Maske getragen werden muss, im Klassenzimmer aber schon“ so Rainer.

„Gerade im Sinne der psychischen Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen, die in der Pandemie unter den einengenden Bestimmungen gelitten haben und auf viele Aktivitäten in verschiedenen Bereichen verzichten mussten, braucht es diesen weiteren Schritt“ ist Tanja Rainer überzeugt.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden