Montag, 22. Juli 2019

Slowenien schickt 35 zusätzliche Soldaten an die Grenze zu Kroatien

Slowenien hat am Montag zusätzliche 35 Soldaten an die Grenze zu Kroatien geschickt, womit sich nun insgesamt 130 Soldaten im Einsatz an der gesamten Südgrenze befinden. Die zusätzlichen Soldaten werden im Südwesten des Landes die Beamten der Polizeibehörde Koper beim Grenzschutz unterstützen, verlautete am Montag die slowenische Armee.

Nördlich der Stadt Ilirska Bistrica hat die Polizei neulich eine größere Gruppe von Migranten gefasst. Insgesamt 123 Personen, die sich in mehreren Camps im Wald aufgehalten haben, sind laut Medien am Freitag und Samstag kontrolliert worden.
Nördlich der Stadt Ilirska Bistrica hat die Polizei neulich eine größere Gruppe von Migranten gefasst. Insgesamt 123 Personen, die sich in mehreren Camps im Wald aufgehalten haben, sind laut Medien am Freitag und Samstag kontrolliert worden. - Foto: © shutterstock

stol