Donnerstag, 24. September 2015

Spannende Stunden im Bozner Rathaus

Wird Bozens Bürgermeister Luigi Spagnolli am Donnerstagabend vom Sessel gestoßen oder nicht? Der Gemeinderat muss sich mit zwei Misstrauensanträgen gegen Spagnolli befassen - mit ungewissem Ausgang.

Muss auch Luigi Spagnolli bei baldigen Neuwahlen wieder an die Urne oder bleibt der Bozner Bürgermeister im Amt?
Badge Local
Muss auch Luigi Spagnolli bei baldigen Neuwahlen wieder an die Urne oder bleibt der Bozner Bürgermeister im Amt?

Die Misstrauensanträge gegen Bürgermeister Luigi Spagnolli haben die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega Nord eingereicht.

Zur Zeit ist die Stimmung im Bozner Rathaus und das Verhältnissen zwischen den Parteien äußerst angespannt, auch innerhalb der Mehrheit. 

Daher ist auch der Ausgang der Abstimmungen über die Misstrauensanträge ungewiss. Gemeinderatspräsident Luis Walcher sagte zu den "Dolomiten": „Alles ist möglich. Es ist wie im Lotto“. 

Zu Wort gemeldet hat sich auch Anna Pitarelli. Sie kündigt in einer Aussendung ihr erneutes Nein zu Bürgermeister Spagnolli und seiner Mehrheit an. 

stol

stol