Freitag, 29. November 2019

SPÖ-Revolte vorerst abgewehrt

Die Revolte in der SPÖ ist vorerst abgeblasen. Unterstützt von Wien, Burgenland und Gewerkschaft stemmte sich SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner am Freitag gegen die drohende Ablöse. Auch Niederösterreichs Landeschef Franz Schnabl, zuletzt ein scharfer interner Kritiker, lenkte schließlich ein. SP-Geschäftsführer Christian Deutsch stellte sogar eine weitere Kandidatur am nächsten Parteitag in den Raum.

Proteste gegen die Kündigungen in der SPÖ.
Proteste gegen die Kündigungen in der SPÖ. - Foto: © ROLAND SCHLAGER

apa