Donnerstag, 15. November 2018

Sri Lanka: Im Parlament fliegen Fäuste und Papierkörbe

Sri Lankas Regierungskrise ist in eine Schlägerei im Parlament gemündet. Einen Tag nach einem Misstrauensvotum gegen den vom Staatspräsidenten neu eingesetzten Premierminister Mahinda Rajapaksa schlugen sich dessen Anhänger am Donnerstag mit Abgeordneten der Partei des kürzlich entlassenen Premiers Ranil Wickremesinghe, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.

Die Regierungskrise mündete in eine Schlägerei im Parlament Foto: APA (AFP)
Die Regierungskrise mündete in eine Schlägerei im Parlament Foto: APA (AFP)

stol