Mittwoch, 05. August 2020

Sri Lanka wählt Parlament - Präsident will Macht ausbauen

Im Inselstaat Sri Lanka hat am Mittwoch die Wahl zu einem neuen Parlament begonnen. Die Partei von Präsident Gotabaya Rajapaksa (SLPP) hofft auf eine Zwei-Drittel-Mehrheit, damit die Verfassung geändert werden kann. Damit könnte unter anderem eine 2015 verhängte Beschränkung der Amtszeit des Präsidenten aufgehoben werden.

Strenge Sicherheitsvorkehrungen bei der Wahl.
Strenge Sicherheitsvorkehrungen bei der Wahl. - Foto: © APA (AFP) / LAKRUWAN WANNIARACHCHI

apa