Sonntag, 05. Mai 2019

Sri Lanka weist nach Anschlagsserie 600 Ausländer aus

Zwei Wochen nach der verheerenden Anschlagsserie in Sri Lanka haben die Behörden mehr als 600 Ausländer ausgewiesen, darunter rund 200 islamische Geistliche. Die Kleriker seien legal ins Land gekommen, ihre Visa seien aber abgelaufen, sagte Innenminister Vajira Abeywardena laut Medienberichten am Sonntag.

Als Reaktion auf die Anschläge vom Ostersonntag in Sri Lanka wurden Hunderte Ausländer ausgewiesen.
Als Reaktion auf die Anschläge vom Ostersonntag in Sri Lanka wurden Hunderte Ausländer ausgewiesen. - Foto: © APA/AFP

stol