Montag, 11. Mai 2015

St. Christina: Moritz Demetz folgt auf Eugen Hofer

Die Wähler von St. Christina in Gröden haben sich mit über 50 Prozent der Stimmen für Moritz Demetz (da Macciaconi) als Bürgermeister entschieden. Dennoch muss die SVP zugunsten der Lista S. Christina Bürgerliste reichlich Federn lassen.

Moritz Demetz ist Bürgermeister von St. Christina.
Moritz Demetz ist Bürgermeister von St. Christina. - Foto: © STOL

Mit 52,7 Prozent (541 Stimmen) hat ich Demetz von der SVP vor Christoph Senoner (Lista S. Christina Bürgerliste) mit 47,3 Prozent (485 Stimmen) durchgesetzt. 

Im Kampf um die Listenstimmen konnte sank die SVP auf 65,2 Prozent ab. 2010 hatte die Volkspartei noch 82,4 Prozent erreicht. Die Lista S. Christina Bürgerliste konnte 34,8 Prozent auf sich verbuchen und hält damit fünf von fünfzehn Sitzen.

Und so setzt sich der Gemeinderat zusammen:

SVP
Demetz Moritz (541)
Senoner Irsara Renate (400)
Insam Markus (283)
Schrott Marika (220)
Kaserer Klaus (161)
Putzer Christian (156)
Insam Dominik (151)
Senoner Armin (137)
Schenk Andreas (102)
Ploner Egon (98)

Lista S. Christina Bürgerliste
Senoner Christoph (485)
Stuffer Alois (255)
Klammer Birgit (204)
Kasslatter Andreas (157)
Zelger Monika (130)

Die Ergebnisse der Gemeinderatswahl im Überblick gibt es hier

stol