Donnerstag, 10. Oktober 2019

Stiftung Dolomiten UNESCO: Vorsitz geht an Trentino

Mit Oktober geht die Präsidentschaft der Stiftung Dolomiten UNESCO vom Belluno auf das Trentino über. Bewusstseinsbildung für das Welterbe hat weiterhin Priorität.

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung, an der auch LRin Hochgruber Kuenzer teilnahm, übernahm der Trentiner Vize-LH Mario Tonina (Mi.) offiziell den Vorsitz der Stiftung Dolomiten UNESCO.









lpa