Dienstag, 6. Juli 2021

Strache bekennt sich in Prozess nicht schuldig

Am Dienstag ist am Wiener Landesgericht für Strafsachen unter regem Medieninteresse ein erster Prozess gegen den über das Ibiza-Video zu Fall gekommenen österreichischen Ex-FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache eröffnet worden. Inkriminiert ist ein von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft vermuteter Gesetzeskauf im Zusammenhang mit der Privatklinik Währing, Strache wird Bestechlichkeit vorgeworfen. Er bekannte sich - wie auch Klinik-Betreiber Walter Grubmüller - „nicht schuldig“.

Dieses Video ist für Abonnenten abspielbar

Der österreichische Ex-Vizekanzler Strache befindet sich wegen Bestechlichkeit auf Anklagebank. - Video: stol









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen