Freitag, 06. November 2009

Studentenproteste: Hahn sieht keinen Anlass für weitere Maßnahmen

Trotz der anhaltenden Studentenproteste sieht der österreichische Wissenschaftsminister Johannes Hahn keine Veranlassung für weitere, über die beiden von ihm bereits gesetzten Maßnahmen hinausgehende Aktivitäten.

stol