Donnerstag, 07. Mai 2015

Süd-Tiroler Freiheit: Junge Mitglieder und online top

Anlässlich einer Pressekonferenz zum achtjährigen Bestehen der Partei, hat die Süd-Tiroler Freiheit einige Zahlen präsentiert.

Die Süd-Tiroler Freiheit feierte Geburtstag.
Badge Local
Die Süd-Tiroler Freiheit feierte Geburtstag.

Auch im achten Jahr ihres Bestehens verzeichnet die Süd-Tiroler Freiheit ein Mitgliederplus. Aktuell zählt die Bewegung 3763 Mitglieder.

Dies entspricht einem Zuwachs von 104 Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr. Die Bewegung rechnet damit, dass vor allem jetzt, im Zuge der Gemeinderatswahlen, noch einige Mitglieder dazukommen werden, da das Interesse am politischen Geschehen steigt.

Anlässlich der Pressekonferenz zum achtjährigen Bestehen der Bewegung konnten einige Zahlen aus der Mitgliederstatistik 2014/2015 präsentiert werden.

Junge Mitgliederstruktur 

Die Bewegung hat nach wie vor eine sehr junge Mitgliederstruktur. In der Mitglieder-Statistik 2014/2015 ist das junge Durchschnittsalter der Mitglieder, von 38,6 auf 39,09 Jahren, um ein halbes Jahr angestiegen. Dennoch haben 44,24% der Mitglieder die Altersgrenze von 30 Jahren noch nicht überschritten. 7,1% der Mitglieder sind sogar unter 18 Jahre alt. (Anmerkung: Von 90,5% der Mitglieder sind die Geburtsdaten bekannt).
Die mitgliederstärkste Gemeinde ist die Gemeinde Ahrntal mit 150 Mitgliedern. Eine starke Mitgliederstruktur hat die Süd-Tiroler Freiheit auch in den Städten, allen voran in Brixen. In Nord- und Ost-Tirol zählt die Bewegung 326 Mitglieder. In Österreich zählt die Bewegung insgesamt 797 Mitglieder, was einem Plus von 30 Mitgliedern entspricht.
Ganz vorne ist die Bewegung in den sozialen Netzwerken. Auf Facebook konnte die Süd-Tiroler Freiheit über 10.000 Gefällt-Mir-Angaben sammeln, so viel wie keine zweite politische Bewegung hierzulande.

stol