Sonntag, 30. Oktober 2016

Süd-Tiroler Freiheit zieht positives Jahresfazit

Viele Aktionen und ein stetiges Mitgliederplus: Die Süd-Tiroler Freiheit zog am Samstag auf ihrer Landesversammlung ein zufriedenes Fazit über das letzte Politjahr. Als Höhepunkte bezeichnet die Partei in einer Presseaussendung die Kampagnen für die doppelte Staatsbürgerschaft und gegen den Flughafen, Schritte zum Schutz der Muttersprache, sowie die Kandidatur bei den Gemeindewahlen in Bozen.

Der Andrang groß, das Fazit ein positives: Die Jahreshauptversammlung der Südtiroler Freiheit. - Foto: STF
Badge Local
Der Andrang groß, das Fazit ein positives: Die Jahreshauptversammlung der Südtiroler Freiheit. - Foto: STF

stol