Montag, 14. April 2014

Südtirol, Trentino, Aosta und Friaul bestehen auf Schutz

Änderungen der Sonderstatute nur im Einvernehmen mit den betroffenen Regionen: Diese Forderung haben die Länder Südtirol, Trentino, Friaul-Julisch Venetien sowie Aosta nun in einem Änderungsantrag zum Verfassungsreform-Entwurf der Regierung festgehalten.

stol