Donnerstag, 03. Januar 2013

Südtiroler Freiheit: „Partei-Interessen, nicht Landes-Interessen“

Die Bewegung Südtiroler Freiheit zeigt sich darüber entrüstet, dass Frauen- und Familienorganisationen wie die Katholische Frauenbewegung, die KVW-Frauen, der KFS, die Bäuerinnen und die LVH-Frauen mit Empfehlungen bei den SVP-Basiswahlen mitmischen.

stol