Mittwoch, 27. Januar 2021

Südtiroler knicken ein: Bei Geld endet der Sonderweg

Wenn Geld auf dem Spiel steht, knicken die Tiroler ein: Nicht, weil es die Infektionen gebieten, sondern aus Sorge um Entschädigungen und Anfechtung aus Rom geht Südtirol vom Sonderweg ab.

Aus Sorge um Entschädigung knicken die Südtiroler ein und gehen vom Sonderweg ab.
Badge Local
Aus Sorge um Entschädigung knicken die Südtiroler ein und gehen vom Sonderweg ab. - Foto: © shutterstock

Seit jeher gibt es in der Landesregierung 2 Strömungen. Hie der Landeshauptmann: Er steht unter Druck aus Rom, weil Südtirol vom Staat rot eingestuft ist, aber lockerere Regeln hat als in gelben Zonen. Dort Landesrat Thomas Widmann, der vorauseilenden Schließungen den Römern zuliebe nichts abgewinnen kann, solange das Gesundheitssystem standhält. Gestern behielt die Linie Kompatscher Oberhand.

bv