Donnerstag, 25. Januar 2018

Südtiroler Landtag: 2900 Besucher im vergangenen Jahr

Oberschüler, Studenten aber auch Delegationen und Einzelpersonen: Der Südtiroler Landtag hat am Donnerstag seine Besucherstatistik vom Jahr 2017 vorgelegt.

Von den 2906 Besuchern waren 78,4 Prozent Schüler und Studenten. - Foto: Südtiroler Landtag
Badge Local
Von den 2906 Besuchern waren 78,4 Prozent Schüler und Studenten. - Foto: Südtiroler Landtag

Von den insgesamt 2906 Personen machten Schülerinnen und Schüler von Oberschulen sowie Studenten den Großteil der Besucherzahlen aus, nämlich 78,4 Prozent. Die restlichen 21,6 Prozent seien laut Statistik Einzelpersonen, die auf der Zuschauertribüne die Landtagssitzung verfolgten und den Tag der offenen Tür besuchten, außerdem ausländische Besucher und Studenten.

Unter den Schülern sind  15,8 Prozent Berufsschüler, gefolgt von 11,7 Prozent Mittelschüler. Sogar die Kleinsten nahmen an einem Besucherprogramm teil, 7 Prozent der Grundschüler lernten auf spielerische Art und Weise den Landtag kennen.

Der 3. Kinderlandtag im November 2017 wurde von 120 Kindern im Alter von 10 bis 14 Jahren besucht.

stol

stol