Dienstag, 02. Mai 2017

SVP: Durnwalder erhält höchste Parteiauszeichnung

Auf der Landesversammlung am 13. Mai wird es soweit sein: Die SVP vergibt ihre höchste Auszeichnung an Landeshauptmann a.D. Luis Durnwalder. Das hat der SVP-Ausschuss am Dienstagabend bei seiner konstituierenden Sitzung beschlossen.

Luis Durnwalder erhält das Große Goldene Ehrenzeichen der Südtiroler Volkspartei.
Badge Local
Luis Durnwalder erhält das Große Goldene Ehrenzeichen der Südtiroler Volkspartei.

Auf Vorschlag von SVP-Obmann Philipp Achammer wurde am Dienstag vom neuen Parteiausschuss einstimmig beschlossen, dem langjährigen SVP-Politiker Luis Durnwalder das Große Goldene Ehrenzeichen der Südtiroler Volkspartei zu verleihen.

Das Ehrenzeichen, das bei der Landesversammlung am 13. Mai feierlich überreicht wird, ist die höchste zu verleihende SVP-Ehrung. Neben dem verstorbenen SVP-Ehrenobmann Silvius Magnago ist die besondere Auszeichnung bisher nur an Roland Riz und Alois Mock verliehen worden.

„Er hat die Politik unserer Partei über Jahrzehnte maßgeblich geprägt“, betonte SVP-Obmann Philipp Achammer während der Sitzung. Und hielt fest, dass „diese Ehrung durch seine Partei eine angemessene Anerkennung für sein Wirken ist.“

Kandidatenliste genehmigt

Der neue SVP-Ausschuss, der erstmals fünf Jahre im Amt bleiben wird, hat auch – wie vom Statut vorgesehen – die offizielle Kandidatenliste für die Neuwahl der SVP-Spitze bei der Landesversammlung genehmigt.

Bis zum 28. April konnten die SVP-Bezirke und -Organisationen entsprechende Vorschläge einbringen. Philipp Achammer stellt sich der Wiederwahl als SVP-Obmann. Als Stellvertreter kandidieren Michael Oberrauch, Angelika Wiedmer und Karl Zeller.

stol

Alle Hintergründe gibt es in der morgigen Ausgabe de Tagblatts "Dolomiten".

stol