Samstag, 13. Mai 2017

SVP-Landesversammlung: Obmann, Durnwalder und Fischer

Bereits zum 63. Mal lädt die Südtiroler Volkspartei am heutigen Samstag zu ihrer traditionellen Landesversammlung in das Kurhaus von Meran. Neben den üblichen Änderungen am Parteistatut und der Rede des Parteiobmanns steht dieses Mal vor allem eine Wahl im Mittelpunkt: Jene der Vize-Obleute.

Am heutigen Samstag findet zum 63. Mal die SVP-Landesversammlung statt.
Badge Local
Am heutigen Samstag findet zum 63. Mal die SVP-Landesversammlung statt.

Wie üblich wird die Landesversammlung um 9 Uhr vom Obmann eröffnet. Nach dem jährlichen Iter – der Begrüßung durch den Parteisekretär und den verschiedenen Grußbotschaften – steht der Bericht des Partei-Obmannes auf der Tagesordnung.

Danach kommt es zum ersten Höhepunkt: Der Rede des heurigen Ehrengastes, Heinz Fischer, bis vor Kurzem noch Bundespräsident von Österreich. Nach der Stellungnahme von Landeshauptmann Arno Kompatscher kommt es zum wohl spannendsten Teil des diesjährigen Parteitages: Der Neuwahl der Parteispitze.

Während Philipp Achammer, der sich wieder der Wahl zum Obmann stellt, ohne Konkurrenz bleibt, verheißt die  Wahl der Vize-Obleute spannend zu werden: Nachdem Daniel Alfreider wohl fix ist, gibt es um den zweiten und dritten Stellvertreter-Platz mit Karl Zeller, Angelika Wiedmer und Michael Oberrauch 3 Bewerber.

Wer das Rennen macht dürfte wohl auch nicht unerheblich sein für die künftige Ausrichtung der SVP und damit für die Landtagswahlen im Herbst des kommenden Jahres. 

sor

stol