Freitag, 19. Juni 2015

SVP Meran: „Wir warten auf die Entscheidung des Bürgermeisters“

Die SVP Meran wird bis zur Gemeinderatssitzung am Montag keine Entscheidungen mehr treffen, gibt sie in einer Aussendung am Freitag bekannt.

Badge Local

„Der Ball liegt bei Paul Rösch“, sagt Stadtkomiteeobmann Sepp Brunner. „Wir haben dem neuen Bürgermeister bereits vor einiger Zeit offiziell einen Vorschlag unterbreitet – und warten seither auf eine Antwort.“ Die für Freitagabend geplante Sitzung des SVP-Stadtkomitees Meran wurde abgesagt. 

Das Angebot der SVP Meran an den Bürgermeister lautet: Südtiroler Volkspartei, Alleanza per Merano und Partito Democratico, die gemeinsam über 15 Stimmen im Gemeinderat verfügen, bieten ihre Mitarbeit in einer von Paul Rösch angeführten Koalitionsregierung an.

„Bezüglich des Programmes gibt es ja schon eine Übereinstimmung. Wir wissen aber noch immer nicht, ob uns der neue Bürgermeister als Partner möchte.“

Paul Rösch solle endlich klar und deutlich zum Ausdruck bringen, was er will! „Das kann doch wirklich nicht so schwierig sein: Entweder will er Südtiroler Volkspartei, Alleanza per Merano und Partito Democratico in seinem Team haben – eventuell auch noch mit anderen Kräften. Oder er will es nicht“, so Brunner.

stol

stol