Montag, 27. Juli 2015

SVP-Reform: Parteileitung diskutiert die nächsten Schritte

Die Südtiroler Volkspartei steht vor einer umfassenden Reform. „Bei der Landesversammlung im Mai des nächsten Jahres wollen wir ein neues Statut und ein neues Programm genehmigen“, informierte Obmann Philipp Achammer am Montag die SVP-Leitung. In einem knappen Monat wird es mit der Erarbeitung losgehen – u.a. bei offenen Versammlungen. Auch die regionale Zuständigkeit für die Gemeindeordnung war Thema der Sitzung am Montag.

Statut, Programm und Parteigremien stehen laut SVP-Obmann Philipp Achammer in den nächsten Monaten im Vordergrund.
Badge Local
Statut, Programm und Parteigremien stehen laut SVP-Obmann Philipp Achammer in den nächsten Monaten im Vordergrund.

stol