Mittwoch, 01. Juli 2020

SVP wird kein Teil der Mehrheit: Es bleibt bei „Nehmen und Geben“

Ohne die 3 SVP-Stimmen hat die Regierung in Rom keine Mehrheit. Trotzdem wird die Volkspartei nicht in die Mehrheit eintreten, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ in der heutigen Ausgabe.

Aus der Komfort-Position, die entscheidenden Stimmen zu haben, kann die SVP in Rom fordern – ohne der  Mehrheit beizutreten.
Badge Local
Aus der Komfort-Position, die entscheidenden Stimmen zu haben, kann die SVP in Rom fordern – ohne der Mehrheit beizutreten. - Foto: © ANSA / MAURIZIO BRAMBATTI

bv