Montag, 02. Oktober 2017

SVP zu Katalonien: „Dialog anstatt weitere Konfrontation“

Die SVP-Leitung hat am Montagnachmittag über die aktuellen Entwicklungen in Katalonien diskutiert: „Weder die Initiatoren des Unabhängigkeitsreferendums noch der spanische Zentralstaat dürfen sich heute als Sieger fühlen – weil eine derartige, anhaltende Konfrontation schlussendlich ein Schaden für alle Seiten ist“, so Parteiobmann Philipp Achammer.

Die SVP äußerte sich am Montag zu den Geschehnissen in Katalonien.
Badge Local
Die SVP äußerte sich am Montag zu den Geschehnissen in Katalonien. - Foto: © D

stol