Mittwoch, 26. August 2020

Synagogen-Angriff in Graz: Verdächtiger in Untersuchungshaft

Der 31-jährige Verdächtige, der Angriffe gegen die jüdische Gemeinde Graz und andere Einrichtungen verübt haben soll, ist am Mittwoch in Untersuchungshaft genommen worden. Es besteht die Gefahr der Flucht, der neuerlichen Tatbegehung und auch der Verdunkelung, hieß es seitens der Staatsanwaltschaft Graz. In zwei Wochen wird erneut wieder über die U-Haft entschieden.

Syrer nach Angriff auf Synagoge in Graz in U-Haft.
Syrer nach Angriff auf Synagoge in Graz in U-Haft. - Foto: © ERWIN SCHERIAU

apa