Mittwoch, 26. Mai 2021

Syrer wählen Präsidenten - Opposition spricht von Farce

Die Wähler in Syrien sind am Mittwoch aufgerufen, über den nächsten Präsidenten des Bürgerkriegslandes abzustimmen. Beobachter erwarten eine klare Mehrheit für den seit 2000 amtierenden Machthaber Bashar al-Assad. Seine Regierung kontrolliert rund 2 Drittel des Landes - und nur in diesen Gebieten können die Wähler an der Abstimmung teilnehmen. Die beiden Mitbewerber Assads gelten nur als Zählkandidaten ohne echte Chance. Regierungskritiker werten die Wahl als „Farce“.

Wahlkampf in Syrien. - Foto: © APA/AFP / LOUAI BESHARA









apa