Dienstag, 22. Juni 2021

Taliban-Vormarsch in Afghanistan: Widerstand formiert sich

Nach den Offensiven der militant-islamistischen Taliban im Norden des Landes haben sich Zivilisten und Anhänger verschiedener politischer Parteien bewaffnet und den Sicherheitskräften der Regierung angeschlossen. Das bestätigten lokale Behördenvertreter der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. In der Provinzhauptstadt Mazar-i-Sharif etwa hätten politische Parteien oder Figuren insgesamt rund 2.000 Männer zum Schutz der Stadt gesandt, sagte die Provinzrätin Fausia Hamidi.

Ein US-Soldat auf Patrouille in Bagram. - Foto: © APA/AFP / JOEL SAGET









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen