Sonntag, 11. November 2018

Tausende Migranten erreichen Zentralmexiko

Tausende Migranten aus Zentralamerika haben auf ihrem Weg in die USA die Stadt Queretaro in Zentralmexiko erreicht. Am Samstag trafen rund 2.000 der größtenteils aus Honduras stammenden Flüchtlinge in der Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaats ein und wurden in einem Fußballstadion untergebracht.

Die Migranten wurden vorläufig in einem Fußballstadion untergebracht. - Foto: APA (AFP)
Die Migranten wurden vorläufig in einem Fußballstadion untergebracht. - Foto: APA (AFP)

stol