Montag, 11. Mai 2015

Terlan: Runer bleibt Bürgermeister mit "Abnützungserscheinungen"

Klaus Runer ist erneut zum Bürgermeister der Gemeinde Terlan gewählt worden. „Ich habe zehn Jahre Zeit gehabt, mir Feinde zu schaffen“, sagt Bürgermeister Klaus Runer mit einem Augenzwinkern.

Klaus Runer
Klaus Runer - Foto: © STOL

Mit 60% der Stimmen setzte sich Runer gegen seine Mitstreiter Folie Dietmar (28%) und Laura Cagol (12%) durch. Runer erhielt insgesamt 1.079 Stimmen.

Runer räumte ein, dass es normal sei, wenn er nach zehn Jahren als Bürgermeister „Abnützungserscheinungen“ habe und überdies sei es demokratiepolitisch in Ordnung, wenn in einem Gemeinderat auch einige Oppositionsräte sitzen. Ein Wermutstropfen sei, dass auf der Terlaner SVP-Liste keine Frau gewählt worden sei.   

Die SVP holte 61,7 Prozent der Stimmen und elf Sitze, "Zukunft Terlan - Terlano Domani" schaffte es auf 25,2 Prozent und fünf Sitze und "Lista Civica Terlano - Bürgerliste Terlan" kann 13 Prozent und zwei Sitze für sich verbuchen.

Der Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

SVP
Runer Klaus (1079)
Zelger Hansjörg (317)
Blaas Franz (257)
Alessandrini Thomas (247)
Höller Alexander (238)
Mitterer Alfred (218)
Huber Martin (198)
Pardeller Johannes (170)
Soligo Walter (156)
Erschbamer Stefan (150)
Mackowitz Heinrich (138)

Zukunft Terlan - Terlano Domani
Folie Dietmar (504)
Mittelberger Anton (234)
Haberer Thomas (197)
Von Dellemann Verena (190)
Thalmann Simone (150)

Lista Civica Terlano - Bürgerliste Terlan
Cagol Laura (215)
Luppi Arnaldo (93)

Alle genauen Wahlergebnisse finden Sie hier.

stol

stol