Samstag, 02. November 2019

Grünen-Landessprecherin tritt ab

Die Grünen im Bundesland Tirol suchen eine neue Parteispitze: Landessprecherin Barbara Schramm-Skoficz wird bei der Landesversammlung am 30. November nicht mehr kandidieren.

Die Grünen müssen sich eine neue Person für die Spitze suchen.
Die Grünen müssen sich eine neue Person für die Spitze suchen.

Dies berichtete die „Tiroler Tageszeitung“ (Samstagsausgabe). Die Haller Stadträtin hatte diese Position seit dem Vorjahr inne.

„Ich merke, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, dass jemand Neuer das Steuerrad bei den Grünen übernimmt“, erklärte Schramm-Skoficz gegenüber der „TT“. Sie könne guten Gewissens übergeben, denn es sei in ihrer Funktionsperiode gelungen, „eine Phase der Turbulenzen zu überstehen und die Grünen wieder auf Kurs zu bringen und gemeinsam mit positiver Stimmung bei der Europawahl und Nationalratswahl zu gewinnen“.

Die Bewerbungsfrist für die Funktion des Landessprechers läuft noch bis zum 15. November.

Auch neuer Parteimanager gesucht

Indes suchen die Tiroler Grünen auch nach einem neuen Parteimanager, da Landesgeschäftsführer Thimo Fiesel Generalsekretär der Bundes-Grünen werden soll. Für diesen Posten wird laut dem Bericht Pressesprecher Sebastian Müller gehandelt.

apa