Samstag, 22. August 2020

Südtiroler im starken Team von Landeshauptmann Günther Platter

Hinter dem starken Landeshauptmann Günther Platter steht ein starkes Team: Und zum Team des Landeschefs im Bundesland Tirol gehört der Tisner Simon Lochmann (41) als persönlicher Referent. Im „Dolomiten“-Interview vom Samstag spricht er über seine Karriere, den Brennerbasistunnel, den Transit, die Europaregion und seine Arbeit in Brüssel.

Simon Lochmann (rechts) genießt das volle Vertrauen seines Chefs, des Landeshauptmannes Günther Platter (links).
Simon Lochmann (rechts) genießt das volle Vertrauen seines Chefs, des Landeshauptmannes Günther Platter (links).
„Die Verkehrs- und Transitthematik ist in der Bevölkerung des Bundeslandes Tirol seit Jahrzehnten eines der brennendsten Themen“. betont Lochmann. „Die Belastungsgrenze ist überschritten, und die Menschen wollen Taten sehen – und keine politischen Absichtserklärungen.“

Klare Worte findet er für den Brennerbasistunnel: „Persönlich denke ich, dass der BBT ein unglaubliches Projekt ist. Und jeder Einzelne, der daran arbeitet, schreibt ein Stück europäische Geschichte.“

Und die Kritiker der Euregio ermuntert Lochmann: „Seid ein Teil davon, denn die Entwicklung von unten nach oben ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Europaregion der Zukunft.“



fm