Montag, 03. Dezember 2018

Treffen von Frankreichs Premier mit „Gelbwesten” verschoben

Nach der massiven Gewalt bei Protesten der „Gelbwesten” vom Wochenende will sich Frankreichs Regierungschef Edouard Philippe am Dienstag mit Vertretern der Bewegung treffen. Sein Büro verschob ein ursprünglich für Montag geplantes Gespräch auf Dienstagnachmittag. Als Antwort auf die Krise stellte die Regierung für diese Woche weitere „Maßnahmen” in Aussicht.

Premierminister Philippe trifft Vertreter der Protestbewegung. - Foto: APA (AFP)
Premierminister Philippe trifft Vertreter der Protestbewegung. - Foto: APA (AFP)

stol