Samstag, 05. Juni 2010

Trettl will „beste Köpfe“ und drängt auf SVP-Entscheidung

Die Koalitionsverhandlungen in Eppan sind vorerst gescheitert. Auch am 8. Juni - bei der ersten Ratssitzung - wird der Gemeindeausschuss voraussichtlich nicht gewählt. Nun drängt Bürgermeister Wilfried Trettl die SVP den „mühsamen und schleppenden“ Verhandlungen ein Ende zu bereiten.

stol