Montag, 05. Dezember 2011

Trotz Pleite: Absolute Mehrheit für Putin-Partei

In Russland hat die Partei von Ministerpräsident Wladimir Putin bei der Parlamentswahl am Sonntag deutliche Verluste hinnehmen müssen. „Geeintes Russland“ („Einiges Russland“) kam nach Auszählung von 95 Prozent der Stimmen auf 49,5 Prozent, wie die Wahlkommission am Montag mitteilte.

stol