Dienstag, 24. September 2019

Trump bestreitet Erpressung von Selenskyj

US-Präsident Donald Trump hat entschieden Vorwürfe zurückgewiesen, den ukrainischen Staatschef Wolodymyr Selenskyj mit der Rückhaltung von Hilfszahlungen erpresst zu haben. „Ich habe keinerlei Druck ausgeübt”, sagte Trump am Montag. Er bestritt, die Freigabe von Militärhilfen in Höhe von 400 Mio. Dollar (364,13 Mio. Euro) während eines umstrittenen Telefonats an Bedingungen geknüpft zu haben.

"Ich habe keinerlei Druck ausgeübt", sagte Trump. -  Foto: APA/AFP
"Ich habe keinerlei Druck ausgeübt", sagte Trump. - Foto: APA/AFP

stol