Sonntag, 29. November 2020

Trump gewinnt bei Neuauszählung in Wisconsin keine Stimmen dazu

Bei der von Donald Trump beantragen und bezahlten, teilweisen Neuauszählung der Stimmen im Bundesstaat Wisconsin hat der amtierende US-Präsident keine Stimmen hinzugewonnen. Nach der Neuauszählung in den Bezirken Milwaukee und Dane legte hingegen der Demokrat Joe Biden um 87 Stimmen zu, wie die örtliche Zeitung „Milwaukee Journal Sentinel“ am Sonntag berichtete.

Trump (links) und Biden. - Foto: © APA (AFP) / SAUL LOEB/JIM WATSON









apa/dpa