Mittwoch, 04. November 2020

Trump: „Sie versuchen, die Wahl zu stehlen“

US-Präsident Donald Trump hat sich in der Wahlnacht siegessicher gegeben und eine Erklärung zur Wahl angekündigt. Auch sein Konkurrent Joe Biden gab sich siegessicher.

Trump warf seinen Konkurrenten vor, die Wahl „zu stehlen“.
Trump warf seinen Konkurrenten vor, die Wahl „zu stehlen“. - Foto: © APA (AFP) / MANDEL NGAN
Ohne seinen demokratischen Herausforderer zu erwähnen, schrieb Trump am Mittwochmorgen auf Twitter: „Sie versuchen, die Wahl zu stehlen.“ Dies werde er nicht zulassen. Nach Schließung der Wahllokale könnten keine Stimmen mehr abgegeben werden.

Biden gibt sich siegessicher und ruft Anhänger zur Geduld auf

Bei der Wahl in den USA hat sich der Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden, trotz eines Rückschlags in Florida siegessicher gegeben. „Wir glauben, dass wir auf dem Weg sind, diese Wahl zu gewinnen“, sagte Biden am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware.

„Bleibt zuversichtlich, wir werden das gewinnen.“ Der Demokrat rief seine Anhänger zur Geduld auf. Es könne womöglich noch dauern, bis ein Ergebnis im Rennen zwischen ihm und Amtsinhaber Donald Trump feststehen werde. „Es ist nicht vorbei, bevor nicht jede Stimme gezählt wurde“, betonte Biden.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

dpa/stol

Schlagwörter: