Montag, 17. Juni 2019

„Trump-Höhen”: US-Präsident bedankte sich für „große Ehre”

Israels Regierung benennt eine neue Siedlung auf den annektierten Golanhöhen nach US-Präsident Donald Trump. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu enthüllte am Sonntag auf dem Hochplateau ein Schild mit den Flaggen der USA und Israels sowie der Aufschrift „Ramat Trump - Trump Heights” (Trump-Höhen). Er würdigte Trump als „großen Freund Israels”. Trump bedankte sich via Twitter für die „große Ehre”.

Netanyahu würdigte Trump als "großen Freund Israels". - Foto: APA (AFP)
Netanyahu würdigte Trump als "großen Freund Israels". - Foto: APA (AFP)

stol