Samstag, 23. Januar 2021

Trump ist weg – Trumpismus bleibt

„Endlich wurde Donald Trump aus dem Weißen Haus ausgeflogen. Er hinterlässt ein gespaltenes Land. Tiefe Gräben hat er aufgetan, die nur schwer zu schließen sein werden. Die Amerikaner werden Jahre brauchen, um wieder eine geschlossene Nation zu sein, die auch ihre außenpolitischen Aufgaben erfüllen kann“, schreibt „Dolomiten“-Chefredakteur Toni Ebner am Samstag.

„Er hinterlässt ein gespaltenes Land“, schreibt „Dolomiten“-Chefredakteur Toni Ebner. - Foto: © ÖA / jaidermartina









te