Sonntag, 06. September 2020

Trump nahm bei Paris-Besuch Kunstwerke aus Residenz mit

Bei einer Frankreich-Reise vor 2 Jahren soll US-Präsident Donald Trump gefallene US-Soldaten als „Verlierer“ und „Trottel“ bezeichnet haben – nun gibt es neue Enthüllungen über die Reise: Trump nahm damals Kunstwerke aus der Botschafter-Residenz einfach in die USA mit.

Trump wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Trump wehrt sich gegen die Vorwürfe. - Foto: © APA (AFP) / BRENDAN SMIALOWSKI

apa/afp