Freitag, 07. Juni 2019

Trump nennt Migration aus Mexiko eine „Invasion ohne Waffen”

Trotz Signalen des Einlenkens aus Mexiko hält US-Präsident Donald Trump an seiner Drohung mit Strafzöllen fest. Sein Plan, die Zölle ab Montag auf mexikanische Importe zu erheben, sei eine „schöne Sache”, sagte Trump dem Sender Fox News am Donnerstagabend. Zuvor hatte der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard angekündigt, 6000 Nationalgardisten an der Südgrenze des Landes einzusetzen.

Trump übt Druck auf Mexiko aus Foto: APA (AFP)
Trump übt Druck auf Mexiko aus Foto: APA (AFP)

stol