Donnerstag, 09. Mai 2019

Trump-Sohn vor Senat als Zeuge in Russland-Affäre vorgeladen

Der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump hat laut Medienberichten eine verbindliche Vorladung durch einen Senatsausschuss erhalten, als Zeuge zur Russland-Affäre auszusagen. Wie unter anderen das US-Nachrichtenportal „Axios” am Mittwoch berichtete, soll Donald Trump junior vor dem Geheimdienstausschuss zu den mutmaßlichen russischen Einmischungen in den Wahlkampf 2016 aussagen.

Donald Trump junior sagte schon mehrmals aus Foto: APA (Archiv/AFP)
Donald Trump junior sagte schon mehrmals aus Foto: APA (Archiv/AFP)

stol