Mittwoch, 18. November 2020

Trump strengt teilweise Neuauszählung in Wisconsin an

US-Präsident Donald Trump will nun auch einen Teil der Stimmen im Bundesstaat Wisconsin neu auszählen lassen. Hintergrund ist der Versuch, das Ergebnis der Präsidentenwahl doch noch zu kippen. Das Wahlkampfteam des Präsidenten habe einen Betrag von 3 Millionen Dollar für eine teilweise Neuauszählung überwiesen, teilte die Wahlkommission des Bundesstaates am Mittwoch mit.

Donald Trump gibt sich nicht so schnell geschlagen. - Foto: © APA/afp / BRENDAN SMIALOWSKI









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by