Dienstag, 29. September 2020

Trumps Wahlkampf-Team weist Erklärung zu Corona-Toten zurück

Das Wahlkampfteam von Donald Trump weist die Behauptung der Demokraten zur Erwähnung der Corona-Toten beim ersten TV-Duell zwischen dem republikanischen Präsidenten und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden zurück.

Es wird noch ernster im US-Wahlkampf.
Es wird noch ernster im US-Wahlkampf. - Foto: © APA (AFP) / ERIC BARADAT
Das sei „eine Lüge und ist nie passiert“, sagte ein Sprecher am Dienstag. Nach Darstellung von Bidens Team hat die republikanische Gegenseite den Moderator der Debatte gebeten, nicht die Zahl der Toten durch die Coronavirus-Pandemie in den USA zu erwähnen.

Die US-Seuchenbehörden CDC beziffern die Corona-Toten aktuell auf 204.598. In den USA findet am Dienstagabend (Ortszeit) das erste TV-Duell zwischen dem republikanischen Präsidenten Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden statt. Zentrale Themen dürften die Wirtschaft, die Coronavirus-Pandemie, die Besetzung des Obersten Gerichts und Enthüllungen zu Trumps Finanzen sein.

Biden kündigte noch für heute die Veröffentlichung seiner Steuererklärung 2019 an. Präsident Trump solle dies ebenfalls tun, heißt es in einer Erklärung von Bidens Wahlkampf-Team.

apa