Freitag, 05. Juni 2020

Tschechien, Slowenien und Ungarn öffnen Grenze zu Österreich

Seit Freitag können Österreicher ohne Beschränkungen nach Slowenien undd Ungarn reisen, um 12 Uhr öffnet auch Tschechien völlig seine Grenzen für die Reisen mit Österreich, Deutschland und Ungarn.

Der tschechische Regierungschef Andrej Babis.
Der tschechische Regierungschef Andrej Babis. - Foto: © APA (AFP) / MICHAL CIZEK
Dies hatte die tschechische Regierung auf einer außerordentlichen Sitzung Freitag früh beschlossen, teilte Premier Andrej Babis auf einer Pressekonferenz mit.

Für die Einreisenden bzw. Rückkehrer aus diesen Ländern seien weder negative Corona-Tests, noch eine Quarantäne mehr nötig.

Tschechiens Außenminister Tomas Petricek fügte hinzu, auf der deutschen Seite dauerten noch bestimmte Einreisebeschränkungen an, die Verhandlungen laufen noch deswegen weiter. Österreich hatte am Donnerstag alle seine Grenzen bis auf Italien geöffnet und die Corona-bedingten Einreisebeschränkungen aufgehoben.

Slowenien und Ungarn und nun auch Tschechien haben daraufhin mit Grenzöffnungen Richtung Österreich ab Freitag geantwortet.

Deutschland plant die Aufhebung aller Einreisebeschränkungen an seinen Grenzen erst ab 15. Juni. Tschechien und die Slowakei hatten bereits am gestrigen Donnerstag beiderseitig die Einreisebeschränkungen aufgehoben.

apa